Die ist die Übersichtsseite www.streetworkbasel.ch mit den relevanten Buchempfehlungen und Links und  zu den Projekten Streetwork Basel.
 
 

Projekte: www.streetwork.ch Basel.

  Unsere Schwerpunkte waren Gewalt und Suchtprävention.
 Online, auf der Szene und in Buchform.

 

Direkt zu den Buchempfehlungen: Link.
  


Informations-Blog Projekte Streetwork Basel.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf dem Informationsblog der ersten Streetwork-Webseite der Schweiz und dessen Tochterprojekte.
Gegründet von Beatus Gubler und Freunde 1997 in Basel. Sozialarbeit von Menschen für Menschen.

Mitgestaltet von Menschen, welche selber aus eigener Erfahrung wissen, was es bedeutet, durch schwierige Lebensabschnitte gehen zu müssen.

 

Gesamthaft über 5'6oo'ooo Besucher/innen in 20 Jahren auf insgesamt 12 sozialen Projekten.

 

Nonprofit Projekte Streetwork Basel / Schweiz, seit 1997.



Was auf dieser Seite noch in Bewegung ist.... 

   
Wir verabschieden uns mit einer Videodokumentation über unser Wirken und unsere Buch-Abschlussarbeit.

 


 

www.streetwork.ch  Keine Macht dem destruktiven Umgang mit Gewalt, Genussmitteln und Drogen. Von 1997 bis 2016, das Web bleibt als Informationsquelle erhalten.

www.beatusgublerbasel.ch  Wer ich bin und was ich mache...

www.baerenfelserstrasse.ch  Über eine besondere Strasse, die erste Spielstrasse der Schweiz.

www.selfhealingfield.ch  Ein kleines, bescheidenes Forschungsprojekt. Inzwischen zusammen wirkend mit Dr. Jean Colombera...

www.streetwork-verlag.ch  Ein kleiner Eigenverlag, mit einem kleinen Buchpreis....

www.emfeld.ch  Laienforschung im Bereich der elektromagnetischen Strahlung,

www.igfussgaengerbasel.ch  Ein Projekt von Eveline Hug, von mir unterstützt, "Keine Gewalt gegen Fussgänger/innen" Das Trottoir gehört "Gehenden"

 
Hier können Sie den aktuellen Stand, den Verlauf der Projekte, die Besucherstatistiken sowie die Finanzierung und das Organigramm einsehen. In die Jahre gekommen, bin ich dabei zurück zu treten, damit es Platz gibt für andere welche sich in diesen Bereichen engagieren können. Wenn ich die Corona Pandemie überlebe, werde ich vielleicht mit meiner zunehmenden Behinderung noch bis 2030 am Leben bleiben in dieser Welt. Doch es werden wohl noch andere Kräfte mitbestimmen, wann ich über die Schwelle treten muss, um in mein wahres Zuhause zurück zu gehen.
Beatus Gubler Basel 1.3.2021

https://www.beatusgublerbasel.ch/verzeichnis.html 

 


Unsere Trilogie, Band 1 vom 06.06.2018

Das zweite soziale Erlebnis und Lern-Buch von Beatus Gubler ist da.
   ( www.streetwork-verlag.ch )

Das Buch ist eine soziale Arbeit, die Biographie eines ehemaligen Opfers welches aufgewacht ist, und seine Verhältnisse grundlegend änderte.

Für alle welche wissen wollen, welche Ursachen zu welchen Wirkungen führen können, und wie man den Teufelskreis durchbrechen kann.

Das Buch kann hier kostenlos runtergeladen werden. Ebenso ist es auf Google Books und Google Play zu finden.

Das Buch ist ebenfalls ein gutes Beispiel dafür, welches das grösste Übel der Menschheit ist, welches es noch zu überwinden gilt. Nämlich jegliche Form von Gewalt welche sich jenseits von angemessener Notwehr befindet. Diese Gewalt richtet immensen Schaden an und kostet unsere Gesellschaft jedes Jahr Menschenleben und Unsummen der Wirtschaftskraft.

244 Seiten, bisher beste Rezensionen und Kritiken. Gönnen Sie sich dieser lehrreiche Buch, Band 1, aus der Trilogie "Sternenzauber, die Biographie des David Gubelmann. Kinder und Jugendjahre"
 

download/Sternenzauber Band 1 ISBN 9783033011601.pdf  

Kostenlos und werbefrei. Darf von allen Kesp, Kinder und Jugendschutz-Organisationen kostenlos weiter kopiert werden.



Sternenzauber 1  ISBN 9783033011601

Die Biographie des David Gubelmann.

Band 1 von 3. Kinder und Jugendjahre.


Wenn sie wissen wollen, was in der Schweiz mit Kindern passieren konnte, als es noch kein Kesp gab.

Ein authentischer Bericht in Form eines biographischen Romanes.

Da es nicht der Zweck dieses Buches ist, Leiden zu erzeugen, wurden alle relevanten Namen, Orte und Städte durch Pseudonyme ersetzt. Weder noch lebende Täter noch Opfer, noch korrupte Organisationen sowie Institutionen haben etwas zu befürchten. Es geht darum, Missstände auf zu zeigen, daraus zu lernen, um die systemimanenten Fehler in unserer Gesellschaft, in unseren Gesetzen und unseren Köpfen aufzulösen.

 

Im Gedenken an:

Für alle die Kinder, welche wissen, was es bedeutet, gewalttätige Erzieher/innen erlebt zu haben. Für alle administrativ verwahrten Kinder, für alle die traumatisierten, geschlagenen, geprügelten, verfolgten und sexuell missbrauchten Kinder auf diesem Planeten, welche sich weigerten, ebenso zu werden wie ihre Peiniger und Peinigerinnen. Für alle Missbrauchten, welche selber nicht ebenfalls zu Missbrauchern wurden. Für alle die Kinder, welche es nicht geschafft haben, in dieser Welt zu überleben, mit diesem Buch soll auch ihnen gedacht werden. In Anerkennung für die grossartigen Arbeiten von Pfarrer Sieber, und alle welche es ihm gleich getan hatten, welche sich um diese geprügelten Kinder kümmerten, als sie als Jugendliche und Erwachsene mit ihrer Last nur noch Zuflucht im Alkohol, der Gewalt und den Drogen finden konnten.

 

 

Sternenzauber 2   ISBN  978-3-033-08404-9

Die Biographie des David Gubelmann.

Band 2. von 3. Finden und Überleben.

Dieser Band befindet sich im Lektorat und sollte im September 2021 als Ebook veröffentlicht werden. Ca.. 430 Seiten. Ich bedanke mich hier für die zusätzliche Unterstützung im Lektorat und Korrektorat durch P. Zihlmann Basel Basel, Dr. Christoph Krause Arlesheim, und weiteren Personen welche nicht genannt werden möchten.
 

Wie überlebt jemand in unserer Gesellschaft, in dieser Stadt, in diesem Land, wenn er in der untersten Arbeiterklasse aufgewachsen war, wie es im Buch Sternenzauber Band 1 beschrieben ist? Wenn der Vater sich mit Alkohol über Wasser halten muss und die Mutter, ebenso gewalttätig wie der Vater, auf starke Medikamente angewiesen sich nur um eines Sorgen macht, nämlich darum, was wohl "Die Anderen" von ihr denken könnten? Der Handlungsspielraum beginnt bei Band 1 im Jahr 1958/59. Bei der Fortsetzung "Finden und Überleben" Band 2 setzt der Handlungsstrang im Jahr 1977 in der Schweiz fort und führt in die tiefsten Tiefen der Unterwelten und der Korruption. Liebe und Hass, maffiöse Familienstrukturen, Pädophilie, Vetternwirtschaft, religiöser Wahnsinn, atheistische Kälte, Gewalt, Hochmut der Ämter und kafkaeske Strukturen zu durchschauen und zu überleben, für einen David der handicapiert und wie ein Kaspar Hauser aus dem Nichts in diese Welt geworfen wurde, dies kann im Band 2 nacherlebt und nachempfunden werden. Nie hätte ich als Autor von Davids Tagebüchern gedacht, das unsere Nation derart durchzogen ist von Korruption und Narzisten, welche in erster Linie nur an eines denken: An ihren persönlichen finanziellen Lustgewinn. Das solche Menschen ohne die geringste Rührung auch über Leichen gehen, hatte mich zutiefst erschüttert.

Da es auch bei Band 2 nicht der Zweck ist, Leiden zu erzeugen, wurden auch hier alle relevanten Namen, Orte und Städte durch Pseudonyme ersetzt. Weder noch lebende Täter noch Opfer, noch korrupte Organisationen sowie Institutionen haben etwas zu befürchten. Es geht darum, Missstände auf zu zeigen, daraus zu lernen, um die systemimanenten Fehler in unserer Gesellschaft, in unseren Gesetzen und unseren Köpfen aufzulösen. Für eine bessere Zukunft.

Es gibt einen Spirit jenseits festgefahrener religiöser Konzepte, der Exoterik oder der Esoterik. Einen Spirit des Bewusstseins, des Geistes, des Erwachens. In dieser Trilogie geht dieser Spirit wie ein roter Faden durch alle 3 Bände.
 

 
Sternenzauber Band 3 ist in Vorbereitung. 
 


Das erste Buch von Beatus Gubler und Freunde....    Kostenlos auf Google Books als EBook. Für alle welche ihr Leben verändern möchten.

 

 

Sucht und Sehnsucht....

Wenn Du mit einer Droge aufhören willst....

Ein Ratgeber von Streetworkern und Betroffenen gemeinsam zusammengestellt....

Der Ratgeber erhielt den Buchpreis von RT5 im Jahre 2012. Dies hier ist die überarbeitete Auflage 2018.

Die neue Auflage von "Sucht und Sehnsucht", vom juni 2018 ist hier so wie auf Google Books kostenlos erhältlich. Klicken sie auf das Buch für den Download. Wie immer auch hier werbefrei.
 

Das Buch liegt vor in der neuesten Version 11. Ein zusätzliches Korrektorat wurde durchgeführt und das Buch in Blocksatz formatiert. Wir versuchen die Qualität und Lesefreundlichkeit ständig zu verbessern. Sponsoren welche einen Buchdruck fördern möchten, sind auch hier willkommen. Eine prepress Version würde bereit liegen.

 

 

 

 



 

Danksagung:

Mit grossem Dank an die ehrenamtlichen Lektoren und Korrektoren (Dr. P. Zihlmann, Basel, Dr. H.P. Wirtz, Basel, Leo Arnold, Basel,  Isabelle, und einige mehr....) und an die Künstlerin Terryton aus Basel, welche für die Cover die Keramikgesichter hergestellt hatte. Mit grossem Dank an David Gubelmann welcher bereit war, sein ganzes Leben offen zu legen, welches aufzeigt, auf welchem Weg unser System und seine Mängel bei Kindern die Grundsteine legt für viele Leiden, Suchtkrankheiten, psychischen Erkrankungen, krimineller Energie und asozialem Verhalten. Mit grossem Dank an Marshall B. Rosenberg  welcher massgeblich mit seinem Konzept der gewaltfreien Kommunikation dazu beigetragen hatte, das in der Schweiz die Prügelstrafe für Kinder in den Kinderheimen und an den Schulen verboten wurde.

Gleichzeitig zeigt die Trilogie Sternenzauber auch auf, wie es möglich ist, trotz schlechtester Vorraussetzungen kein Charles Manson  zu werden, indem die Mechanismen des Systems durchschaut werden, um so durch Lernprozesse und Bewusstsein den Teufelskreis von übler Ursache zu übler Wirkung zu durchbrechen. Diese Trilogie ist kein Untergangsbuch, sondern der Beweis dafür, das es möglich ist, auch unter den übelsten Vorraussetzungen ein eigenes, freies Leben zu gestalten. Ebenso zeigt diese Trilogie auf, wie sich die Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten in vielen Bereichen weiter entwickelt hatte und viele Verbesserungen stattgefunden haben.

Es ist das zweite Buch von Beatus Gubler aus Basel, welcher 1997 die Projekte Streetwork Basel gründete. So wie sein erstes Buch "Sucht und Sehnsucht, wenn du mit einer Droge aufhören willst", (Erhielt 2012 einen Buchpreis von Round-Table 5 Basel.) ein Ratgeber für Aus und Umsteiger, so ist dieses Buch ebenfalls eine aussergewöhnliche lehr und informationsreiche soziale Arbeit welche als EBook kostenlos erhältlich ist. Der Autor bringt einen anthroposophischen Hintergrund mit sich. Seine Projekte propagieren gute Werte und er leistete trotz Behinderung 15 Jahre lang Streetwork-Arbeit in Basel und Umgebung mit seinen Mitwirkenden und Mitwirkerinnen. Sein Projekt kümmerte sich auch um diejenigen, welche oft austherapiert und an keinem anderen Ort mehr wirklich willkommen waren.

Geschrieben von Logan_5 für Beatus Gubler Basel.

 


Persönliche Buchempfehlungen:

Wenn Sie gerne soziale Bücher lesen, Bücher welche im Rahmen von konstruktiver Justizkritik bis hin zu aufklärender Begutachtung sozialer Entwicklungsprozesse geschrieben wurden, um an tatsächlich geschehenen Erfahrungen teil zu haben und zu lernen, wie wichtig soziale Gerechtigkeit und der Verzicht auf jede Form von Gewalt ist, (welche sich jenseits von Notwehr bewegt), dann kann ich Ihnen hier weitere Bücher von anderen Autoren empfehlen.

Hier werden Sie Bücher finden, welche in die Tiefe gehen und nicht nur an der Oberfläche kratzen. Vortrefflich recherchiert. "Macht Strafe Sinn?" oder "Drei Tränen für Jerry" Unser Justitzsystem erinnert in einigen Bereichen immer noch an kultivierte Rache und Vergeltung, und weniger an gesellschaftliche Heil und Lernprozesse. Gibt es überhaupt so etwas wie Schuld ? Oder geht es um gemeinsame Verantwortung, um die Einsicht in systemimmanente Fehler welche einerseits nach einer Form humaner "Schützender Macht" rufen, ohne Bestrafungscharakter, und andererseits nach den Erkenntnissen, welche aufzeigen das unser System kriminelle Energie erzeugt, kanalisiert und erst möglich macht?

Ich kann alle Bücher von Dr. Zihlmann empfehlen:

https://peter.zihlmann.com/buecher-bestellen/

 

Grundlagen für die Verhaltenspsychologie und die Tiefenpsychologie des Menschen.

Diese zwei Bücher gehörten eigentlich in jede Grundschule als Hauptfach integriert. Sie wären die beste Gewalt und Suchtprävention. Leider scheint es mir heute noch oft so, als wäre es gar nicht erwünscht, das Menschen schon von Kindheit an ein Selbstbewusstsein über "Das Mensch sein" entwickeln können. Funktionieren müssen die Kinder, sie müssen nicht wissen, warum sie was wie und warum tun. Sie müssen funktionieren, anständig sein, arbeiten und ihre Steuern bezahlen. Sie brauchen nicht mehr zu wissen als nötig. (Das waren die Worte von einem meiner Lehrer, der gerne zugeschlagen hatte, und in Basel in der Politik im grossen Rat aktiv war) Er gehörte zum Basler Teig und ging am Sonntag brav in die Kirche.


Zwei Bücher welche das Denken, Fühlen und Handeln von mir und vieler meiner Freunde grundsätzlich positiv verändert haben.

Gewaltfreie Kommunikation von Dr. Marshall Rosenberg  Auch weitere Bücher von ihm sind sehr empfehlenswert.

Martin Buber: Ich und Du.  Auch weitere Bücher von ihm sind sehr empfehlenswert.

 

Beatus Gubler 2021

 



 

 

Datenschutzerklärung:


Diese Webseite befindet sich auf einem Server der Firma Netmind, und es gelten betreffend meines Providers deren Datenschutzbestimmungen:
Netmind Datenschutz

Datenschutzerklärung des Autors dieser Webseite:

Gültig ab 1.6.2018

Der Autor dieser Webseite (Beatus Gubler) sammelt keine personenbezogenen Daten, betreibt keinen eigenen Server, verkauft keine Produkte, setzt keine Tracker und setzt keine Cookies. Der Autor Beatus Gubler hat bei einem Provider, beziehungsweise Hoster, einen Speicherplatz auf einem Server gemietet, um seine Webseiten in der Öffentlichkeit für Informations- und Bildungszwecke zu präsentieren. Diese Provider, beziehungsweise Hoster, bei welchen ich Platz für meine Webseiten gemietet habe, haben ihre eigenen Datenschutzerklärungen. Da der Provider/Hoster Daten für sich sammeln muss, um sein Geschäft zu führen, habe ich oben den Link zur Datenschutzerklärung des betreffenden Providers/Hosters eingefügt. Auf die Daten welche mein Provider/Hoster sammelt, habe ich keinen Einfluss.

Diese Webseite dient rein der Information und Bildung der interessierten Besucher und Besucherinnen. Es wird mit dieser Webseite kein Geld erwirtschaftet. Diese Webseite ist eine ehrenamtliche Arbeit des Autors. Ein Teil der Unkosten welche dem Autor entstehen, können manchmal mit Spenden beglichen werden. Die Besucherstatistiken welche für mich, den Autor dieser Webseite, vom Serverbetreiber automatisch erstellt werden, um mir zu zeigen das die Webseite auch besucht wird, sind für mich ebenfalls nicht personenbezogen. Für mich bleiben die Besucher/innen namentlich anonym. Ich sehe nur die Anzahl der Besucher/innen innerhalb einer gewissen Zeit. Aus welchem Land diese Besucher/innen kommen und welches Betriebssystem diese Besucher/innen verwendet haben beim Besuch. Ich kann sehen wie lange eine Seite besucht wurde und welche Webseiten besucht wurden. Wer nicht möchte dass der automatische Statistikmechanismus bis auf den Besuch keine weiteren Daten anzeigt, kann in seinem Browser „anonymes Browsen“ auswählen. Diese Webseite sammelt nicht automatisch Namen und/oder Adressen von den Besuchern/innen. Bei Emailanfragen über diese Webseite an meine Person werden keine Adressen oder Emailinhalte von Besucher/innen an Dritte weiter gegeben. Wir versenden keine Newsletter. Der Autor und Verantwortliche für diese Webseite, Beatus Gubler, Basel/Schweiz, befindet sich nicht in der EU und ist in erster Linie dem Schweizer Recht unterstellt. Der Autor respektiert und begrüsst aber die neue EU-Datenschutzverordnung und respektiert diese. Für den Umgang mit womöglich erhobenen Daten meines oder irgend eines anderen Providers, beziehungsweise Hosters oder einer zu meiner Webseite hinführenden oder wegführenden Suchmaschine, bin ich nicht verantwortlich, da diese nicht mir gehören und ich darauf weder einen Einfluss, noch einen Zugriff oder eine Einsicht habe. Die auf meinen Webseiten eingetragenen, nach aussen, zu anderen Webseiten führenden Links, wurden beim Platzieren von mir auf Rechtskonformität geprüft. Da jedoch andere Webseitenbetreiber jederzeit ihren Inhalt wechseln können ohne mich informieren zu müssen, ist es mir nicht möglich, alle diese nach Aussen führenden Links zu überwachen. Wenn Sie auf meinen Webseiten einen Link finden, welcher zu Inhalten führt welche gegen gute Werte, Recht und Gesetz verstossen, so bitte ich Sie, mich darüber zu informieren, damit ich den Link umgehend entfernen kann.


 
 Adresse des Autors:

Beatus Gubler
Projekte Streetwork Basel
Alterssiedlung St. Johannes
Wilhelm Klein-Strasse 19
4056 Basel

 Tel: 079 638 52 41
 
 Email: beatusgublerbasel@gmail.ch 
 
 Web: www.beatusgublerbasel.ch